Das Glencairn Glas

Das Glencairn-Glas: Genuss und Stabilität.

Wer das perfekte Komplettpaket an Whisky Gläsern sucht, ist mit dem Glencairn Glas bestens bedient. Es eignet sich ideal für eine abendliche Whiskyverkostung, entspannten Whiskygenuss alleine oder als Begleiter für die nächste Tour durch Schottlands Highlands. Das Glencairn Glas erfüllt maßstäblich zwei Aufgaben. Zum einen ist es bestens zum Verriechen des Whiskys geeignet, ähnlich wie beim Nosing Glas, und zum anderen ist es außerordentlich stabil. Somit verbindet das Glencairn Glas die Vorteile des edlen Nosing Glases und des stabilen Tumblers. Mit dieser kompromisslosen Perfektion gelang es dem Glencairn Glas im Jahr 2006 den Queen’s Award for innovation zu gewinnen.

 

Das Glencairn Glas

Glencairn Glas Set

 

 

 

 

Kurzversion/ Glencairn Glas

 

 

Die Form: Einzigartig durch innovatives Design.glencairn-glas

Die Form des Glencairn Whisky Glases kombiniert die soliden Vorteile eines festen Bodens (ähnlich wie beim Eisboden des Tumblers) mit der raffinierten Form eines Nosing-Glases. So ist auch beim Glencairn Glas die Form tulpenartig. Im Schnitt ist sie eher bauchiger und somit fast schon birnenartig. Das hat seinen Grund. Und zwar können sich die Aromen im bauchigen Teil sehr gut sammeln ohne zu schnell zu entweichen. Sobald die Aromen dann aus dem Glas gelangen, machen sie das gebündelt. Dies wird von der verjüngenden weiterführenden Form unterstützt. Somit gelangen die Nuancen gebündelt hinaus und können ideal verrochen werden. Die verjüngende Form ist beim Glencairn Glas eher zylindrisch. Auch ist die Trinklippe weniger ausgeprägt als beim Nosing-Glas. Das Glencairn Whisky Glas besitzt keinen Stiel, da es ansonsten einfach ein normales Tasting-Glas wäre. Dies bringt einige praktische Vorteile mit sich. Zum Beispiel ist es deutlich stabiler als andere Tasting-Gläser und es kippt weniger leicht. Meist ist es sehr ärgerlich, wenn aus Versehen ein edles Nosing Glas kippt und daraufhin zerbricht, weil es dünner und fragiler ist. Dieses Problem lässt sich mit einem Glencairn Glas umgehen. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Hand das Glas wärmt und somit die perfekte Whiskytemperatur leichter zu erreichen ist. Kurzum: Das Glencairn Glas schlägt die Brücke zwischen den Whisky Gläsern!

In negativer Sicht lässt sich sagen, dass es sich natürlich nicht eignet, um Whisky auf Eis zu trinken. Wer Anhänger der amerikanischen Tradition ist, ist deutlich besser mit dem Tumbler bedient.

Das Glencairn Glas ist hier über amazon.de erhältlich.

 

Eigenschaften auf einen Blick:

+ Perfekte Nosing-Form zur Verkostung

+ Stabile Glasstruktur mit tiefem Schwerpunkt

+ Durch die Hand zu erwärmen

– Nicht geeignet für Whisky auf Eis

– Meist nur schwache Trinklippen

 

Das Glencairn Glas

Glencairn Glas Set

 

 

 

 

Das Glencairn Glas mit Deckel:

Das Glencairn Glas ist auch mit Deckel erhältlich. Das Konzept dahinter ist, dass sich beim längeren Whiskygenuss die Aromen im Glas sammeln können und somit „gespeichert“ sind. Das Glencairn Glas mit Deckel ist allerdings nur zu empfehlen, wenn Sie Ihren Whisky über eine längere Zeit hinweg genießen wollen (> 30 Minuten). Wenn das der Fall ist, eignet es sich aber ideal. Luft von außen wird das Aroma nicht beeinflussen und es macht beim Öffnen einen frischen Eindruck.

 

Der Ursprung: Die Geschichte von Raymond Davidson

Die Produktion des Glases, welches heute weltweit bekannt ist als „The Glencairn Glass“, the-glencairn-glassbegann 2001, motiviert in die Wege geleitet von den Gebrüdern Davidson. Erfunden wurde es hingegen schon über 20 Jahre vorher von Raymond Davidson. Laut Paul Davidson, Raymonds Sohn, schlummerte diese Geschäftsidee schon seit jeher im Hinterkopf von Raymond Davidson, aber erst durch die Unterstützung seiner Söhne Paul und Scott wurde es letztendlich auf den Markt gebracht. Raymond war immer überzeugt gewesen, dass der Whisky auch sein eigenes Glas haben müsse – also entwarf er das Glencairn Glas. Seine Söhne unterstützten ihn, indem sie über 20 Jahre später das Glas Whiskyexperten vorführten. Dies geschah mit durchschlagendem Erfolg. Neben weiteren Preisen und Ehrungen gewann es im Jahr 2006 den Queen’s Award for innovation. Durch die geniale Idee des kleinen Familienunternehmens wird das renommierte „The Glencairn Glass“ heute als das Whiskyglas schlechthin für Genießer angesehen.

Haben auch Sie Interesse an diesem Stück schottischer Geschichte? Benötigen Sie Gläser zur Whiskyverkostung mit Ihren Freunden oder wollen Sie privat mehr Whisky genießen? Dann haben wir hier für Sie die besten Produkte aus amazon.de zusammengefasst.