Weinkrug

Ein Weinkrug für den stilvollen Genuss edler Weine

Weinkrüge gibt es in einer Vielfalt, bei der kaum ein anderes Getränkegefäß mithalten kann. Am urwüchsigsten sindWeinkrug Weinkrüge aus Ton oder Keramik, mit und ohne Malereien sowie mit und ohne Deckel. In einem Weinkrug aus Ton kann der Wein atmen und ist gleichzeitig vor Licht geschützt. Das ist bei einem vollmundigen Wein entscheidend für den Schutz seiner vielfältigen Aromen. Außerdem gibt es Krüge aus Porzellan mit feinsten Verzierungen und in besonders edlen Ausführungen auch mit Goldmalereien. Es gibt Weinkrüge mit Holz- oder Zinndeckel und mit feinen Ziselierungen oder Gravuren an den Deckeln. Die Krüge können eine einfache runde Form aufweisen oder bauchig und so geformt sein, dass das Einschenken in ein Glas leichter geht. Diese Krüge sind meistens etwas größer und man kann damit beispielsweise direkt am Fass gezapften Wein stilvoll an einer feinen Tafel kredenzen. Weinkrüge gibt es heute für jeden Geschmack und wir haben die schönsten Exemplare für Sie in der Übersicht.

 

 

Die Weinkaraffe

Weinkrug Karaffe

 

 

 

 

Nostalgie pur, der Weinkrug aus Ton

weinkrug-tonEin Weinkrug aus Ton hat einen Hauch urbaner Gemütlichkeit und eignet sich perfekt zur Aufbewahrung und zum Servieren von einem guten Tropfen Wein bei kulinarisch verwöhnten Gästen, die das Besondere schätzen. Ein auf diese Weise servierter Rotwein ist das Highlight eines Kaminabends unter echten Weinkennern. Ein Weinkrug aus Ton ist das irdischste und natürlichste aller Gefäße. Schon unsere Vorfahren wussten die vielen Vorteile des Tons zu schätzen. Er schützt seinen Inhalt vor Licht, Luft und schädlicher Sonneneinstrahlung. Darüber hinaus hält ein verschlossener Tonkrug lästige Insekten fern und den Wein darin gleichmäßig wohltemperiert. Das ist ideal, wenn man an lauen Sommerabenden noch ein wenig draußen auf der Terrasse sitzt. Weinkrüge aus Ton werden ganz sicher noch weitere Jahrhunderte überdauern, selbst wenn die Experten immer wieder neue Materialien auf den Markt bringen. Die Eigenschaften von Ton sind unnachahmlich und Weinkrüge aus Ton kommen niemals aus der Mode. Weinkrüge aus Ton und Keramik sind hier erhältlich.

 

 

Verspielt gestaltet oder schlichtes Design: ein Weinkrug aus Glas

Bei den Weinkrügen aus Glas gibt es schlanke zylindrische Formen oder bauchförmige Formen in unterschiedlichen Ausführungen. Darunter sind auch edle Karaffen und echte Designerstücke von bekannten Markendesignern. Bieten Sie sich und Ihren Gästen beim nächsten Abendessen einen stilvollen Tagesausklang, indem Sie ihnen den Rotwein oder Weißwein aus einem edlen Weinkrug aus Glas servieren – natürlich darf es auch ein Rosé sein, ganz nach Geschmack. Bei einem Glaskrug sind auch die Augen am Genuss des Weines beteiligt. Mit einem Glaskrug können Sie die ganze farbige Vielfalt edler Weine auch optisch genießen. In einem Glaskrug funkelnder Wein beweist Stil und Eleganz des Gastgebers und Sie können damit auch bei einem Geschäftsessen punkten. Für Gäste, die keinen Alkohol mögen, eignen sich die Gefäße genauso gut für das Ausschenken von frisch gepresstem Orangensaft, Apfelsaft oder ganz einfach nur Tafelwasser. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Wissenswertes zum Krug und seiner Geschichte

Die Bezeichnung Krug steht für ein zylindrisches oder bauchiges Gefäß mit einem kurzen engen Hals und einem Deckel. Er wurde seit alters her zum Transport und zum Ausgießen von Flüssigkeiten oder zum Trinken benutzt. Neben Krügen aus Ton, Glas oder Porzellan gibt es auch Krüge aus Holz oder Metall. Krüge aus Ton waren besonders beliebt als Milchkrug oder Weinkrug, da sich diese und andere Flüssigkeiten darin gut kühl halten ließen. Mit der Erfindung des Kühlschrankes musste man später nicht mehr auf diese Methode zurückgreifen. Vor über 2000 Jahren wurden auch Olivenöl und Lebensmittel, wie Getreide und ähnliche Dinge, darin vor Licht, Luft und Schädlingen geschützt. Zu diesem Zweck wurden die Krüge mit Holz- oder Korkpfropfen verschlossen und mit Bienenwachs versiegelt. Aus dem alten Ägypten stammen sogar Funde von Weinkrügen aus Silber, Kupfer und Gold.